ACHTUNG

Aufgrund einer Computer-System-Umstellung ergeben sich Änderungen in der Abgabenbuchhaltung der Gemeinde Pamhagen.
Im Info-Schreiben werden diese Änderungen genau erläutert.

Pamhagen im Seewinkel

Pamhagen, inmitten einer der eindrucksvollsten Naturlandschaften Europas – im Seewinkel am Neusiedler See – gelegen, bietet sich für alle geradezu an, die abseits von Verkehr und Hektik die unberührte Natur genießen wollen.

Die Ortschaft Pamhagen ist ca. 100 km von Wien entfernt und liegt direkt an der ungarischen Staatsgrenze, welche aufgrund des vereinten Europas allerdings nur mehr auf der Landkarte wirklich erkennbar ist. In unmittelbarer Nähe zum Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel gelegen, ist Pamhagen zum idealen Ausgangspunkt für Radwandertouren rund um den Neusiedler See geworden.

Aufgrund der Lage in der Pannonischen Tiefebene erstrecken sich von Pamhagen ausgehend für die ganze Familie, für Groß und Klein, leicht befahrbare Radwege, wobei einer der interessantesten sicher der Radweg Lange Lacke ist, welche besonders als Paradies für die Vogelwelt gilt.

Nach einer gemütlichen Radtour kann man sich in den vorhandenen Gasthäusern mit burgenländisch-pannonischen Schmankerln belohnen oder in einem Buschenschank die zahlreichen Weiß-, Süß- und Rotweine verkosten. Natürlich lädt auch der eine oder andere Winzer gerne zur Verkostung in seinen Weinkeller ein. 

Pamhagen ist neben den zahlreichen Weingärten, aus denen hervorragende Weine gekeltert werden, auch für den Gemüsebau sehr bekannt. In den großflächig angelegten Glashäusern und Folientunneln gedeihen saftige Paradeiser, knackige Paprika und auch sonst allerlei Gemüsesorten von Gurken über Kürbis bis hin zum Zucchini, welche in diesem milden Klima besonders ertragreich sind.

Die Obstbauern verkaufen ihre Produkte, z.B. Äpfel, Birnen, Marillen, usw. nicht nur in Rohform; sie werden zu köstlichen Säften, Schnäpsen und Likören verarbeitet.

Als Wahrzeichen der Gemeinde präsentiert sich in der Hauptstraße der Türkenturm. Die "Pamhagener Burg", ein urgeschichtlicher Grabhügel, lädt zur Erforschung der Geschichte ein.

Auch auf kultureller Seite hat Pamhagen einiges zu bieten, gibt es doch neben Jugend-, Kirchen- und Männerchor, welche regelmäßig Konzerte abhalten, einen Theaterverein, der alljährlich zur Weihnachtszeit für die Bevölkerung ein Bühnenstück einstudiert.

Zum Kirchenfeiertag „Kreuzerhöhung“ wird jedes Jahr der Kirtag abgehalten. Im Festzelt am Marktplatz wird tolle Musik für die ganze Familie angeboten. Die Freiwillige Feuerwehr Pamhagen sorgt bei diesem Fest speziell für das leibliche Wohl der Besucher. Autodrom, Schaukel, Schießbuden, Karusselle, usw. werden besonders von den Kleinen sehr geschätzt.

Zahlreiche Vereine, wie z.B. Fußballverein, Tennisverein, Tourismusverband, Musikverein, Reitverein veranstalten das ganze Jahr über Feste, welche von der Bevölkerung gerne besucht werden.

Die zahlreichen ortsansässigen Künstler veranstalten laufend Ausstellungen in Pamhagen und Umgebung. Einige Werke sind auch im Tourismusbüro ausgestellt.

Ein weiterer Anziehungspunkt von Pamhagen ist der Steppentierpark, in welchem man die Tiere dieser Region in den Freigehegen aus nächster Nähe beobachten und erleben kann. So gibt es neben Dammhirschen, Wölfen, Luchsen, Wollschweinen und Zackelschafen auch ein Kängurupärchen.

Partnergemeinde Krumpendorf

Partnergemeinde Krumpendorf am Wörther See