Aktuelles & Interessantes

Information zum Räuchern als Maßnahme gegen Frostschäden

Nach den verheerenden Frostschäden im vergangenen Jahr, besteht auch in den nächsten Tagen für die burgenländischen Winzer wie auch Obstproduzenten erneut die Gefahr von Frostschäden. Der Gesetzgeber sieht hier ausdrücklich als mögliche Maßnahme des Frostschutzes das Räuchern, üblicherweise durch das Abbrennen von Strohballen vor. Es handelt sich hierbei um eine erlaubte Ausnahme vom sonst bestehenden Verbot des Abbrennens biogener Stoffe – eine einzelne Genehmigung durch die Bezirks­haupt­mannschaft ist nicht notwendig.

Die zuständige Bezirkshauptmannschaft Neusiedl am See weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Sicherheitsvorkehrungen der Burgenländischen Verbrennungsverbots-Ausnahme-Verordnung (etwa Anwesenheit von volljährigen Aufsichtspersonen, Mindestabstände zu benachbarten Gebäuden usw.) einzuhalten sind und jedenfalls darauf Bedacht zu nehmen ist, dass durch die Rauchentwicklung die Verkehrssicherheit auf benachbarten Straßen nicht beeinträchtigt wird.

Trotzdem besteht besonders in den nächsten Tagen bzw. Morgenstunden die Möglichkeit von Sichtbehinderung durch extreme Rauchentwicklung sowie weitreichenden Verzögerungen im Straßenverkehr.

Die gesetzlichen Grundlagen, Informationen und der Erlass der Burgenländischen Landesregierung finden Sie hier zum Download:

gesetzliche Grundlagen

Erlass der Burgenländischen Landesregierung

Presseaussendung Dunst

 

Geburt Andert Leni

Bgm. Tschida mit Baby Andert Leni und Eltern
Baby Andert Leni mit Eltern u. Bgm. Tschida

Bürgermeister Tschida gratuliert den Eltern Andert Christina und Matthias zur Geburt ihrer Tochter Leni.

Bezirksgericht Neusiedl am See

Bezirksgericht Neusiedl am See

Das Gebäude des Bezirksgerichtes Neusiedl am See wird von Ende Jänner 2017 bis Sommer 2018 saniert und barrierefrei gestaltet.

In dieser Zeit finden Verhandlungen, der Amtstag sowie der gesamte Parteienverkehr ausschließlich im Ausweichquartier in 7100 Neusiedl am See, Franz Liszt-Gasse 24 statt.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte nebenstehender Kundmachung.

 

Thermengutscheine und Jugendtaxi

In der Gemeinde Pamhagen gibt es vergünstigte Tageseintrittskarten für die St.Martins Therme & Lodge zu kaufen. Für die Jugendlichen zwischen 16 und 25 Jahren mit Hauptwohnsitz in Pamhagen können "Jugenschecks" für Taxifahrten erworben werden.
Thermengutscheine und Jugendtaxi

In der Gemeinde Pamhagen gibt es vergünstigte Gutscheine für den Tageseintritt in der St. Martins Therme & Lodge zu kaufen.

Weiters gibt es für Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren mit Hauptwohnsitz in Pamhagen einen "Jugendscheck" für Taxifahrten zu erwerben.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte nebenstehender Kundmachung.

Um die PDF-Dateien öffnen zu können, brauchen Sie einen PDF-Reader. Hier ein Link zum Download des Adobe Acrobat Reader

Partnergemeinde Krumpendorf

Partnergemeinde Krumpendorf am Wörther See